Einsatzgruppe - Sanität

Was ist die Einsatzgruppe - Sanität

Unter der Einsatzgruppe - Sanität versteht man eine Gruppe von medizinisch ausgebildeten Einsatzkräften. Diese Gruppe kann den Rettungsdienst bei größeren Schadensfällen unterstützen, denn der Rettungsdienst ist primär auf Individualnotfälle ausgerichtet. So wird die Lücke zwischen Rettungsdienst und Katastrophenschutz geschlossen. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte sind speziell ausgebildet im Bereich Sanitätswissen und Katastrophenschutz, zudem befinden Sie sich ständig in der Aus- und Weiterbildung. 

Behandlungsplatz Sanitätsdienst Salzgitter Peine Goslar

mobiler Behandlungsplatz für große Einsätze

Zurzeit befindet sich die Einsatzgruppe - Sanität noch im Aufbau. 

Es müssen noch materielle Strukturen geschaffen werden die einen Einsatz möglich machen, ebenso ist die Weiterqualifizierung der ehrenamtlichen noch nicht abgeschlossen. 



Ehrenamtliche Einsatzkräfte der Einsatzgruppe - Sanität

Eine Einsatzgruppe - Sanität benötigt mindestens 15 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die als Grundausbildung eine Sanitätsausbildung absolviert haben und in ständigen Fortbildungen und Übungseinsätzen ihren Wissensstand erweitern. Viele der Einsatzkräfte haben sich über ihre Grundausbildung hinaus zum Rettungshelfer oder Rettungssanitäter  qualifiziert. 

Dienstabend der Einsatzgruppe - Sanität

Wenn Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit im Bereich des Sanitätsdienstes haben, so melden Sie sich bei uns. Die Dienstabende finden im 14-tägigen Rhythmus, jeweils montags um 19.00 Uhr statt.

Die Dienstabende dienen der Aus-, Fort- und Weiterbildung unserer Helfer. Durch theoretischen Unterricht, praktische Übungen und qualifizierte Fachvorträge wird eine ständige Fortbildung unserer Helfer gewährleistet. Darüber hinaus ist die Teilnahme an Rettungsdienstfortbildungen möglich.

Zudem dienen die Dienstabende zum Informationsaustausch und laden im Anschluss zum gemütlichen Beisammensein ein.